Anodenschutz | Bucher <b>·</b> Rausch Tankservice GmbH & Co. KG


Anodenschutz

Der clevere Tankschutz

In einem Öltank lagert sich ein aggressives Gemisch aus Schwitzwasser und Altölrückständen ab – die sogenannte „Sumpfphase“. Diese verursacht mit der Zeit Korrosionsschäden am Tankboden. Mit dem Einbau einer Anodenschutzanlage wird dieser chemische Prozess umgelenkt und der Öltank sicher gegen Durchrosten geschützt. Die Technik des Anoden- bzw. Kathodenschutzes beruht auf dem galvanischen Prinzip und wird seit ca. 40 Jahren erfolgreich bei Heizöllagerbehälter aus Stahl angewendet.

So funktioniert das Tankschutz-System BSK Anodenblock

Anodenschutz - der clevere Tankschutz

Beim Anodenschutz werden auf dem Boden eines Heizöllagerbehälters Magnesiumanoden verteilt. Diese werden untereinander metallleitend verbunden und über ein Anschlusskabel mit dem Stahlblech des Behälters kurzgeschlossen.

Jetzt wird eine leitfähige Elektrolytlösung in den Tank gegeben, die die gesamte zu schützende Tankbodenfläche wie auch die Magnesiumanoden überdeckt. Diese Elektrolytlösung ist spezifisch schwerer als Heizöl und lagert als geschlossene Schicht unter dem Heizöl.

In dem so geschaffenen elektrochemischen Element entsteht ein Gleichstrom (Elektronenfluss) in der Elektrolytlösung, der von den Magnesiumanoden ausgehend gleichmäßig auf dem Stahlboden des Behälters als Kathode verteilt wird. Dieser Gleichstrom verhindert, dass das Eisen der Tankwand in Lösung geht. So wird die Korrosion vom Stahlblech abgewandt und auf die Magnesiumanoden übertragen. Das „unedlere“ Metall (die Anode) wird zugunsten des „edleren“ Metalls (dem Stahltank) aufgeopfert.

Das abgebaute Magnesiummaterial wandert zum Stahlblech bzw. bleibt im Elektrolytbereich gebunden, da es spezifisch schwerer als Heizöl ist. Auch die Sinkstoffe aus dem Heizöl (Alterungsprodukte des Öles und Kondenswasser) werden von der Elektrolytlösung aufgenommen und unschädlich gemacht.

Der elektrochemische Vorgang hat dabei keinen Einfluss auf das Heizöl, da der erzeugte Gleichstrom sich ausschließlich über die Elektrolytlösung verteilt und Heizöl nicht elektrisch leitfähig ist.

Tankschutz-Garantie durch Anodenschutz

Wir verwenden Anodenschutzanlagen von der Firma Wertbau GmbH, Dautphetal.

Der Hersteller gewährt Ihnen 15 Jahre Garantie für sichere Korrosionsverhinderung.

Durch unsere fachgerechten Montage eines Anodenschutzsystems wird der korrosionsgefährdete Bodenbereich Ihres Öltanks wirkungsvoll geschützt!

Lesen Sie auch mehr zur Leckschutzauskleidung, einer weiteren Methode beim Tankschutz.


Ingrid Rausch Bucher & Rausch - Tankservice GmbH & Co. KG - Ihr Tankservice im Raum Mainz, Wiesbaden, Frankfurt